jungle-drum-radio-logo
crash

Der Crash kommt – und das ist auch gut so!

Der unabhängige Finanzjournalist Lars Schall spricht mit dem Ökonom und Bestseller-Autor Marc Friedrich über dessen neue Buchveröffentlichung: “Der Crash ist die Lösung“. Für Friedrich ist der finale Kollaps vorprogrammiert, und er rät: Raus aus Papierwerte, rein in Sachwerte.

player
ygeld-justiz

Geldschöpfung vernichtet Wertschöpfung

Anwalt Hans Scharpf und Dr. Otmar Pregetter zu Gast bei Josch im Jungle Drum Interview

Die Schöpfungsgeschichte muss umgeschrieben werden. Nicht die des Menschen, sondern die des Geldes. Dieses entsteht gewissermaßen aus dem Nichts, dank eines Privilegs, welches Banken seit etwa 70 Jahren missbrauchen, ohne es jemals besessen zu haben

radio-logo

Globaler Raubzug: Ein Pfandleiher namens IWF

Für JungleDrumRadio sprach der unabhängige Finanzjournalist Lars Schall mit Ernst Wolff, Autor des Buches “Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs“. Wolff zufolge ist der IWF ein Herrschaftsinstrument des internationalen Finanzkapitals im Zeichen von Deregulierung, Liberalisierung und Privatisierung. Aus moralischen Gründen gehöre der IWF abgeschafft, so Wolff im Interview mit Schall.

radio-logo1

Jungle Drum Radio und Eva Herman zu Gast im Kulturstudio

Wissen Sie, warum unsere Journalisten in Deutschland nicht zum Zahnarzt dürfen? Hier bei uns dürfen sie den Mund nicht aufmachen. Was wie ein abgedroschener Witz klingt, ist hier in Deutschland mittlerweile zur traurigen Wirklichkeit geronnen. Alles dürfen unsere Qualitätsmedien berichten, nur nicht die Wahrheit

mum

Macht und Menschenrechte mit Hans Scharpf (Geldhahn zu) und Helga Zepp-LaRouche

Der Anwalt Hans Scharpf wendet sich gegen die heutige Form der Giralgeldschöpfung. Wir lassen uns erklären, wie diese funktioniert, und was das für Folgen hat. Außerdem beleuchten wir, mit welchen Kampagnen er das zu ändern unternommen hat, und wie eine bessere Geldschöpfung aussehen könnte.

Die Büso-Vorsitzende Helga Zepp-LaRouche informiert über ein mögliches Impeachment-Verfahren gegen US-Präsident Barack Obama wegen dessen Außenpolitik. Wir schauen uns an, welche Handlungen eine Amtsenthebung rechtfertigen bzw. erforderlich machen sollen, und wie weit Schritte in dieser Richtung bisher gegangen worden sind.

jd-background

“‘Der Krieg gegen den Terror‘ ist archaisch, brutal und entsetzlich“

Lars Schall sprach mit Wolfgang Neskovic, Richter am Bundesgerichtshof a.D., über die CIA-Folterpraxis und den dazugehörigen Bericht des US-Senats-Geheimdienstausschusses. Neskovic, der Herausgeber der deutschen Übersetzung des Berichts, verdammt die Folter, fordert politische und juristische Konsequenzen, und äußert sich zum Informationswert von Foltergeständnissen und ihrer gerichtlichen Verwertbarkeit.

Warum hat die CIA gefoltert?

Am vergangenen Montag, dem 19. Januar 2015, erschien im Westend Verlag in Frankfurt am Main ein recht umfangreiches Werk: “Der CIA-Folterreport – Der offizielle Bericht des US-Senats zum Internierungs- und Verhörprogramm der CIA“, herausgegeben von Wolfgang Nešković. Zum Thema CIA & Folter, insbesondere im Zusammenhang mit 9/11, sprach Lars Schall für Jungle Drum Radio mit dem investigativen Journalisten und Buchautor Mathias Bröckers. Ihm zufolge hat die CIA gefoltert, um Legenden zu bilden.

Gabriele-Krone-Schmalz

Der gefährdete Friede

/
Im Gespräch mit Jungle Drum Radio sieht Gabriele Krone Schmalz den Frieden in Europa bedroht. Allzu weit entfernt, so die Professorin für TV und Journalistik, sei die Ukraine nun auch wieder nicht. Es sei ein Fehler europäischer Politiker gewesen, die Ukraine dazu zwingen zu wollen, sich zwischen Europa und Russland zu entscheiden.
kanada

Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord in Kanada ?

/
Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord in Kanada ? - Interview mit Kevin Annett vom International Tribunal into Crimes of Church and State Sendung „Macht und Menschenrechte auf Jungle Drum Radio zu am 16.04.2015 ab 19.00 Uhr Kevin Annett wurde über seine damalige Tätigkeit als Reverend für die United Church of Canada durch Gespräche mit Gemeindemitgliedern
nofracking

Wenn die Erde bricht

/
Die Zahl der Frackinggegner ist im Steigen begriffen. So auch im Norden der Rebublik. Dort kam es am vergangenen Dienstag zu einem Flashmob gegen Fracking im Raum Lüneburg und Hamburg
ezb

1 Billion Euro für die Finanzindustrie

/
Statt für Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten Die Europäische Zentralbank (EZB) und die nationalen Notenbanken der Euro-Zone haben in der zweiten Märzwoche mit dem Ankauf von Staatsanleihen begonnen. Bis September 2016 sollen auf diese Weise monatlich 60 Mrd. Euro in das Finanzsystem fließen, insgesamt also 1,1 Billionen Euro.
jungle-drum-427x200

Humanes Geld für eine menschliche Welt

/
Ist es wirklich notwendig, dass Staaten in den Ruin getrieben werden, dass Menschen verelenden und Wirtschaften zusammenbrechen müssen, nur um ein unheiliges Schuldgeldsystem zu bedienen? Jemand, der dies entschieden anders sieht, ist Volker Reusing, der gemeinsam mit dem Wirtschaftsexperten Prof. Franz Hörmann
publikumskonferenz

Staatsfunk unter Beschuss

/
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, selbst wenn er mal die Wahrheit spricht. Die Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten kümmert dies wenig. Sie werden notfalls auch ohne jedes Publikum durch unsere Propagandazwangsabgabe am Luxusleben gehalten
iwf-wolff

IWF-Kredite an die Ukraine: Ziel ist die vollständige Destabilisierung des Landes

/
Betrachtet man die Ukraine auf diese Weise als einen Teil der gegenwärtigen geopolitischen Auseinandersetzungen, so wird einem klar, dass die von Christine Lagarde angekündigten neuen Kredite des IWF ganz gewiss keinen „Wendepunkt“ zum Besseren darstellen. Statt dessen werden sie einmal mehr unsägliches menschliches Leid bewirken und zu der langen Blutspur beitragen
jdr

Hat das Haus Saud seine besten Zeiten erlebt?

/
Für Jungle Drum Radio sprach der Finanzjournalist Lars Schall mit der österreichischen Energie- und Nahost-Analystin Dr. Karin Kneissl. Themen des Gesprächs: die derzeitige Lage in Saudi-Arabien und im südlichen Nachbarstaat Jemen sowie die Gründe für den gegenwärtigen Ölpreisverfall.
buch

Warum hat die CIA gefoltert?

/
Am vergangenen Montag, dem 19. Januar 2015, erschien im Westend Verlag in Frankfurt am Main ein recht umfangreiches Werk: “Der CIA-Folterreport – Der offizielle Bericht des US-Senats zum Internierungs- und Verhörprogramm der CIA“, herausgegeben von Wolfgang Nešković.
220px-Ecuador_Lago_Agrio_200411240026

„Haben Texacos Umweltverschmutzungen in Ecuador ein Menschlichkeitsverbrechens verursacht ?“

/
Am 23.10.2014 haben Indigene aus Ecuador gegen John Watson, den Generaldirektor des Erdölkonzerns Chevron-Texaco, Anzeige beim Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag eingereicht wegen vermutetem Verbrechen gegen die Menschlichkeit (Art. 7 Römisches Statut). Es geht vor allem um Gesundheitsschäden, welche die Anzeigeerstatter durch Texacos Erdölkontaminationen in Ecuador verursacht sehen.


let us be friends 1

Downloads

RSS Net News Express

RSS Radio Utopie Nachrichtenagentur

Senden Sie uns eine E-Mail

2 + 3 = ?

Springe zur Werkzeugleiste