Die Crew von Jungle Drum Radio hat es sich zum Ziel gesetzt, anderen Seitenbetreibern eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Blogs, Seiten und Themen vorstellen können. Daher versteht es sich von selbst, dass wir stets offen sind für Leute, die sich uns gerne anschließen möchten um ebenfalls Radio zu machen. Einfach eine kurze E-mail senden an

[email protected]

Einige Dinge sollten vorher jedoch noch geklärt werden. Wer bei Radio Jungle Drum mitarbeitet, erklärt damit seine Bereitschaft, folgende Punkten zu akzeptieren:

  1. Alle Sendungen, Beiträge und Mitschnitte stehen unter einer Creative Common License (CCL) und damit zugleich der Öffentlichkeit auch im Anschluss an die Sendung zur Verfügung, sobald Jan sie hochgeladen hat. Die Sendungen dürfen und sollen sogar nach Herzenslust weiterverbreitet und vervielfältigt werden, solange
    1. Jungle Drum Radio als Quelle genannt wird
    2. die Sendungen nicht verändert werden
    3. die Sendungen keine kommerzielle Verwendung erfahren
  2. Wer bei uns mitwirkt, muss bereit sein, den Pressekodex des Deutschen Presserates anzuerkennen und zu befolgen. Das heißt, keine unwahren, keine extremistischen und auch keine menschenverachtenden Inhalte sollen jemals unsere Redaktion verlassen, egal ob über die Moderation, vorgefertigte Beiträge oder Interviews. Nachträglich als falsch entlarvte Inhalte, kann jedem mal passieren, werden im Nachhinein richtig gestellt. Auch wenn die heutige Presse auf ihren eigenen Kodex pfeift, wir tun es nicht, denn dieser stammt aus einer Zeit, in der die Presse sich einer ausgewogenen, faktentreuen und fairen Berichterstattung zwingend verpflichtet fühlte.
  3. Die Sendungen werden inhaltlich nicht verändert. Allenfalls ein paar ähhs, Störgeräusche oder Versprecher dürfen entfernt werden, wenngleich dies albern und darüber hinaus unnötig sein mag.

Das war’s auch schon. Alle Interessierten, die dies ebenfalls unterschreiben würden, sind uns stets herzlich willkommen.